2006

Nissan Sunny Milano X1

Das Kennzeichen F944 hat Einzug gehalten.
Woher kommt die Kombination ?
Klar, vom Porsche 944, dem großen Bruder des Hausfrauenporsche 924.
Eine kultige Zahlenfolge die sich nahtlos in die F-Reihe fügt.
Eigentlich wollte ich die Kombination behalten.
Allerdings gefielen die beiden "Euro-4er" auf Dauer optisch überhaupt nicht.

Der Sunny war für 8 Monate und 12.000 KM ein dankbares und günstiges Auto.
Vor allem das verbaute Navi hat die Fahrten sehr erleichtert.
Viel mehr gibt es zu dem Wagen auch nicht zu sagen.


 

Klicken Sie hier, um zur Galerie zu gelangen.


Erstzulassung  01/1993  
Motor  75PS Motorkennbuchstabe GA14DS 
Kilometerlaufleistung beim Kauf  145.200 
Anzahl Vorbesitzer 
Farbe  Grau-Metallic 
Besonderheiten  Aluett ( ATU ) Alufelgen in wahnsinnigen 6x13 auf 175/70/13, Sitzheizung, elektrisches Schiebe-/Hebedach, Scheinwerferreinigungsanlage inkl. Wischer, Blaupunkt Navigationssystem RNS149, Sondermodell Milano X1.