10.08.10 - Auf der Suche

Irgendwie läuft das Cabrio zu mager. So habe ich zumindest den Eindruck.
Alle möglichen Geber wurden bisher durch mich geprüft oder (wenn nicht mit Bordmitteln prüfbar) ersetzt.
Ebenso habe ich den Motor weitestgehend auf Falschluft geprüft. Bisher finde ich aber auch dort nichts.
Was ist aber das Problem welches mich plagt ?
Der Wagen läuft im Standgas mit kleinen, aber hörbaren Fehlzündungen.
Weiter nimmt er bei schnellem öffnen der Drosselklappe(n) zeitverzögert "Gas" an und dreht eher träge hoch.
Macht man dies ein paar mal hintereinander kommt es zu einem knallen im Ansaugschlauch.
Lässt man ihn eine Zeit im Stand laufen und gibt dann abrupt "Gas", verschluckt er sich.
Zündung und CO wurden in einer VW Fachwerkstatt eingestellt. D.h. 6° vor OT bei ~2300U/min und ein CO von ~0.7% vol.

Ich könnte mir vorstellen, dass die Lambda bei einer Undichtigkeit an ihrer Regelgrenze läuft und das Gemisch einfach nicht weiter anfetten kann.
Das würde auch erkären warum der Wagen mit abgesteckter Lambdasonde ziemlich ruhig im Stand läuft und besser (aber immer noch nicht zufriedenstellend) auf das "Gas" reagiert.

Sollte jemand einen sinnvollen Hinweis hierzu haben, bitte ich um Hilfe.


Klicken Sie hier, um zur Galerie zu gelangen.


15.07.10 - Ventildeckel lackieren & Dichtung
15.09.10 - Handschuhfachdeckel instandsetzen