04.10.11 - Hinterachse lagern

Alle 2 Jahre wieder:
So steht auch beim BMW der TÜV im November ins Haus.
Um dort nicht die komplette Beichte ablegen zu müssen, war ich vorab auf der Hebebühne.
Dabei viel leider auf, dass der Popo ziemlich wackelig ist. Gut, das haben wir mit zunehmenden Alter auch.
Bei Autos mag das der TÜV Mann allerdings gar nicht so gerne (wieder ähnlich zu uns :) ).
Und so wurden defekte Kugelgelenke diagnostiziert. Ein Integrallenker (wir haben beide neu gemacht) und ein Führungslenker.
Hier hatte ich zuerst eben nur den einen ersetzt. Obwohl ich eigentlich gar kein Typ für solche Sparorgien bin: Kommt die eine Seite, ist auch bald die andere fällig...
Also musste ich ein zweites Mal ran. Denn nach dem instadsetzen des Restes viel das minimale Spiel des zweiten Führungslenkers nun auch auf.

Die Ganze Arbeit wird in einer Werkstatt sicher (inkl. UVP-Teile) um die 700 Euro kosten. Nur mal als Anhaltspunkt für Leidensgenossen.
Ein großes Dankeschön geht an Garry aus dem E39-Forum für das Spezialwerkzeug!

Klicken Sie hier, um zur Galerie zu gelangen.


06.09.11 - Gebläse-Endstufe austauschen
01.05.12 - Wischwassermotor