28.10.16 - Fahrersitz Kosmetik

Wo fängt man, und wo hört man auf?

Nun, das Ganze ist schnell erklärt:
Nach nun knapp 330.000 KM ist der Fahrersitz mehr als durchgesessen. Das war er schon beim Kauf, mit ~220t KM. Und eigentlich dachte ich, den Wagen nicht so lange zu fahren. Ja... nun sind es schon 100.000 KM, welche ich mit dem treuen Bajuwaren zurückgelegt habe.
Nachdem der linke Oberschenkel also nun auch schon auf Kurzstrecken schmerzte und der Po schon fast am Boden saß, die Sitzheizung im Sitzteil schon lange den Geist aufgegeben hatte, war es an der Zeit, sich dem Problem anzunehmen. Nur, woher bekommt man einen noch guten Fahrersitz in D3AT 'Stoff Flockvelours anthrazit'? Zumal alle dieser Sitze (verbaut in der ersten Baureihe des E39) nun mindestens 20 Jahre alt sind. Klar ist, dass ein Beifahrersitz geeigneter erscheint. Wird er doch weniger genutzt wie der des Fahrers. Klar ist auch, dass es dazu eines Umbaus bedarf. Seinerzeit hatte ich die Ledersitze des Cabrios neu gepolstert und wusste schon nicht mehr, welch' eine scheiss Arbeit das bedeutet.

Naja.. hilft alles nix. Bekanntlich liebe ich Herauforderungen. Auf geht's.

Klicken Sie hier, um zur Galerie zu gelangen.


04.05.15 - Lenkrad